Etherpad

Ether­pad ist ein online ver­füg­bares Textbear­beitung­spro­gramm zur kol­lab­o­ra­tiv­en Erstel­lung und Bear­beitung von Tex­ten. Mit Ether­pad kön­nen mehrere Per­so­n­en gle­ichzeit­ig ein Textdoku­ment bear­beit­en. Ein­träge oder Verän­derun­gen sind für alle Teil­nehmenden sofort sicht­bar. Durch eine ein­fache Ein­stel­lung wer­den die Änderun­gen far­blich den ver­schiede­nen Bear­beit­ern oder Bear­beitungs­grup­pen zuge­ord­net.

Die Bear­beit­er müssen sich nicht anmelden. Wer die Adresse ken­nt, kann das Pad bear­beit­en. Die Bear­beitung ist nur online möglich.

Jedes Doku­ment besitzt eine fest vergebene Adresse. Nur bei Ken­nt­nis dieser URL kann das Pad einge­se­hen und bear­beit­et wer­den. Der bear­beit­ete Text wird in kurzen Zeitab­stän­den automa­tisch durch den Serv­er gespe­ichert. Darüber hin­aus kann jede Autorin und jed­er Autor einen bes­timmten Bear­beitungs­stand expliz­it spe­ich­ern. Über eine Chronolo­gie kann jed­er Bear­beitungs­stand für jeden Zeit­punkt nachvol­l­zo­gen wer­den.

Das Doku­ment kann u.a. als ein­fach­er Text, HTML, oder Word-Doku­ment auf dem eige­nen Rech­n­er gespe­ichert wer­den. Copy & Paste ist eben­falls jed­erzeit möglich.

Die meis­ten öffentlichen Ether­pad-Serv­er sind so ein­gerichtet, dass nichts gelöscht wird bzw. von den Nutzern nicht ohne weit­eres gelöscht wer­den kann.

Für den Unter­richt eignen sich die Ange­bote von https://yourpart.eu/, eine Plat­tform der Deutschen Kinder- und Jugend­s­tiftung. Alter­na­tiv bietet sich https://zumpad.zum.de/ auf dem Lehrerfort­bil­dungsserv­er Baden-Würt­tem­bergs an.

Schreibe einen Kommentar